BVE

Die Berufsvorbereitende Einrichtung für die Stadt Freiburg setzt sich zum Ziel, junge Menschen mit wesentlichem Unterstützungsbedarf entsprechend ihrer Kompetenzen zu fördern und sie möglichst umfassend auf das Arbeitsleben vorzubereiten. Sie ist ein kooperatives Angebot der Richard-Mittermaier-Schule, SBBZ mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, der Edith-Stein-Schule, Schule für Agrarwirtschaft, Hauswirtschaft und Sozialpflege und der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule. 

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.bve-freiburg.de

 

Zielgruppe

Das Angebot der BVE richtet sich an Schüler mit dem Anspruch auf ein Sonderpädagogisches Bildungsangebot mit dem Förderschwerpunkt Lernen oder geistige Entwicklung, mit der Perspektive, ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis aufnehmen zu können.

Dauer

 

In der Regel dauert der Besuch der BVE zwei Jahre.

Standort

BVE Freiburg

Im Brunnenfeld 6

79224 Umkirch

 

Leitung: Herbert Kleeb

Tel: 07665 98097078

bve@rms-freiburg.de 

Sekretariat.rmsvn@freiburger-schulen.bwl.de

 

Übergang BVE-KoBV

Nach einer individuellen Berufswegekonferenz und einem Übergangspraktikum entscheiden die Leistungsträger über die Aufnahme in die Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt (KoBV). Sie ist eine mit der BVE eng verzahnte Maßnahme, die individuell auf die Arbeitswelt vorbereitet und letztlich auch dahin vermittelt.